Aktuelle Berichte

Hexenzauber und Rakete

27. April: Mit großer Begeisterung erkundeten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wietze das Freigelände des Deutschen Erdölmuseums. Die vielen funktionsfähigen großen Maschinen hatten es nicht nur den Jungs angetan. Nach einer Führung durch den Museumsleiter konnten die Kinder das weitläufige Areal eigenständig durchstreifen und dabei ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen.

Ein paar Worte vorweg
Schon ein bisschen gruselig so untertage
Der Museumsleiter zeigt wie’s funktioniert
Eindrucksvolle Erdölpumpe

Fotos: © Stephan A. Lütgert