Aktuelle Berichte

Bombe trifft Herz

25. April: 13 Schülerinnen und Schüler der Sprachheilschule Celle besuchten das Kunstmuseum Celle, wo sie zunächst von Kuratorin Daphne Mattner ganz herzlich begrüßt und einfühlsam an einzelne Lichtkunstwerke herangeführt wurden. Da das Museum dienstags nicht geöffnet ist, hatten die Kinder das ganze Haus für sich. Die verschiedenen, vielfach farbigen Lichtobjekte übten erwartungsgemäß eine besondere Faszination aus. Und so wurde schließlich ein stilisiertes neonleuchtendes Herz zum Ausgangspunkt einer wunderbar poetischen Geschichte…

In großer Begrüßungsrunde

 

Licht-Experimente
Leuchtendes Vorbild…?
Die erste Geschichte wird unter Dach und Fach gebracht
Auf Du und Du mit dem Objekt

Fotos: © Stephan A. Lütgert