Projekt

„Museum bewegt“ – dies ist das Motto des vom Verbund der Museen im Landkreis Celle 2017 initiierten Schüler-Kurzfilmprojektes in Kooperation mit dem Medienzentrum Celle.

Projekthintergrund

Museen sind im besten Fall Orte der Begegnung und Interaktion, die zu einer lebendigen Auseinandersetzung mit dem Woher und Wohin anregen und den gesellschaftlichen Dialog über Alters-, Geschlechts- und Milieugrenzen hinweg befördern. Dabei sollte es das Anliegen sein, die Sammlungsgegenstände nicht nur als Zeugnisse der Vergangenheit in ihrem jeweiligen kulturellen Kontext zu verstehen. Vielmehr gilt es, sie vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen und auch der eigenen Biographie zu befragen und aus immer wieder neuen Blickwinkeln zu betrachten. Auch wenn dem Authentischen in einer zunehmend digitalisierten und virtuellen Welt ein immer größerer Wert beigemessen werden muss, bedarf es dann aber ohne Zweifel auch neuer Wege der medialen Aufbereitung, Annäherung und Vermittlung.

Projektinhalt

Die Museen im Landkreis Celle e. V. möchten Schüler/-innen verschiedener Schulformen motivieren, die Museen im Landkreis Celle als besondere Orte mit spannenden Geschichten zu entdecken. Die einzelnen Gruppen begeben sich – begleitet von dem Kinderbuchautor, Künstler und Filmemacher Thomas J. Hauck – jeweils einen ganzen Tag lang auf Erkundungstour in ausgewählten Museen. Die gesammelten filmischen Ideen werden in den Schulen nachbereitet, das Drehbuch/Storyboard angelegt und dieses dann an einem zweiten Ortstermin mit der Digitalkamera abgedreht. Der Schnitt erfolgt anschließend im Medienzentrum Celle bzw. direkt an den beteiligten Schulen. Die Kurzfilme sollen auf fantasievolle, emotionale, durchaus auch schräge, traurige oder witzige – in jedem Fall subjektive – Art und Weise Museumsgegenstände oder -inhalte zum Aufhänger nehmen, um daran filmische Geschichten zu entwickeln. Dabei gibt es zunächst keinerlei gestalterische Restriktionen oder Genre-Vorgaben.

Projektziele

Mit dem Pilotprojekt, das im Zeitraum April/Mai 2017 realisiert wird, werden insbesondere folgende Einzelziele verbunden:

  1. Motivation junger Menschen durch das kreative Medium Film/Video zur spielerischen Entdeckung der vielfältigen Museumslandschaft im Landkreis Celle.
  2. Schaffung neuer Zugänge zu den Museumsinhalten durch zeitgemäße Aufbereitung
    und den Einsatz neuer Medien- bzw. Vermittlungsformate.
  3. Weitere Bekanntmachung und bessere Abstimmung der Museumsangebote auf die
    Bedürfnisse und Interessen der Bildungsträger und der jüngeren Zielgruppen allgemein.
  4. Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den Museen im Landkreis Celle und den schulischen Bildungsträgern sowie stärkere Etablierung der Museen als außerschulische Lernorte.
  5. Bewerbung der Museumslandschaft im Landkreis in der breiten Öffentlichkeit.